Online-Marketing

5 Tipps für den Einsatz von NFC und QR-Codes in meinem Geschäft

NFC-Tag und QR-Code für mehr Kundenservice

Was ist QR und NFC?

Ein QR-Code ist meistens ein Link zu einer Webseite, die in einem Schwarz-Weiß-Muster abgedruckt wird. Die meisten von uns dürften QR-Codes durch die Corona-Krise bereits kennen. Sie werden z. B. auf den Impf-Zertifikaten verwendet oder auch bei den verschiedenen Formen der Registrierung bei Veranstaltungen und in Lokalen.

Ein NFC-Chip oder NFC-Tag erfüllt meist denselben Zweck wie ein QR-Code, funktioniert aber per Funk. Er ist oft als kleiner Aufkleber verfügbar, kann aber auch z.B. in Plastikkarten eingebettet sein. Viele von uns kennen das, z.B. von Kredit- und Bankkarten oder auch Skipässen.

5 Tipps für den Einsatz

  1. QR-Code als Link zur Unternehmens-Homepage.
    Auf allen gedruckten Materialien wie z.B. Broschüren und Flyer aber auch Visitenkarten oder auf dem Firmenfahrzeug kann ein QR-Code zum Einsatz kommen. Er bringt Interessenten, nachdem diese Deinen Unternehmensnamen gesehen haben, direkt auf Deine Homepage. Eintippen der Adresse entfällt.
  2. NFC auf Visitenkarte zum Einspeichern der Adressdaten im Smartphone.
    Ein NFC-Chip kann sogar als Visitenkartenersatz genutzt werden. Ändern sich Kontaktdaten, z. B. die Telefonnummer, wird der NFC-Chip einfach umprogrammiert. Es müssen dann nicht viele Visitenkarten vernichtet und neu gedruckt werden.
  3. QR-Code auf Produkten zum schnellen Nachbestellen.
    Die eingespeicherte Webadresse führt in diesem Fall direkt zur Produktseite im Webshop.
  4. NFC in Stellenanzeige leitet interessierte Bewerber zum Karriereportal.

  5. QR-Code auf dem Messestand leitet Besucher zu einem Quiz.
    Alternativ: QR-Code führt direkt zu Anzeige oder Download von Infomaterial; nie mehr Prospekte schleppen!

Vorteile und Nachteile QR-Code

Der QR-Code …

  • … kostet nichts, wenn er von vorneherein auf Printmaterialien eingeplant und gleich mitgedruckt wird.
  • … ist auch aus etwas größerer Entfernung (je nach Größe des gedruckten Codes) noch nutzbar.
  • … fordert durch sein Erscheinungsbild direkt zum Benutzen auf.
  • … kann nicht geändert werden.

Vorteile und Nachteile NFC-Chips

Der NFC-Chip …

  • … ist etwas teuer (je nach Stückzahl und Ausführung ab ca. 0,20€/St.)
  • … kann als Aufkleber überall nachträglich angebracht werden.
  • … ist je nach Aufdruck evtl. nicht gleich als NFC-Chip erkennbar.
  • … ist flexibler als der QR-Code: Er ist individuell selbst (um-)programmierbar.

Fazit

Ob QR-Code oder NFC Tag, die Möglichkeiten, Kunden interaktiv zu den Online-Angeboten zu führen, sind sehr vielfältig. Die Hemmschwelle für einen leichten Zugang wird deutlich herab gesetzt.

 

Zurück